Pop-Oratorium LUTHER

2017 in Chemnitz-Euba und Limbach Oberfrohna

Die Idee

Im Oktober 2017 soll das eindrucksvolle Pop-Oratorium „Luther“ von Michael Kunze und Dieter Falk in Chemnitz-Euba und Limbach-Oberfrohna insgesamt vier mal zur Aufführung kommen. Die Kirchgemeinden in Chemnitz-Euba und Limbach-Oberfrohna werden gemeinsam mit der Band YELLOWTUNE und den 12 Solisten des VOICEPOINT-CHOIRs dieses höchst anspruchsvolle und moderne Kulturevent – welches extra für das Reformationsjubiläum entstanden ist – organisieren, erarbeiten und aufführen. Dafür wurde ein offener Projektchor von 135 Personen ins Leben gerufen, der seit Januar 2017 etwa zweimal monatlich zur Probe zusammen kommt.

Das Pop-Oratorium LUTHER

Das Pop-Oratorium LUTHER ist dabei neben den musikalischen Herausforderungen für Chor, Band und Soloensemble auch von Schauspielszenen durchzogen, wodurch das Stück nahezu Musicalcharakter trägt und sehr eine hohe Ausstrahlungskraft entfaltet. Eine packende Handlung, mitreißende Grooves und eindrückliche Songs verbinden sich mit einer aktuellen Botschaft zu einem unvergleichlichen Musikerlebnis. Weitere Informationen.

Vier Aufführungen sind geplant

So., 22.10.2017, Kirche Chemnitz-Euba, 15.00 Uhr + 18.00 Uhr
So., 29.10.2017, Lutherkirche Limbach-Oberfrohna, 16.00 Uhr + 19.00 Uhr

Karten hier