03.07.2011
Gemeindefest “Nicht mit allen Wassern gewaschen”

„Nicht mit allen Wassern gewaschen“ war das Thema des diesjährigen Gemeindefestes, welches wir am 3. Juli gefeiert haben.
Wasser in Form von Regen hatten wir leider mehr als genug an diesem Tag, aber das tat der guten Laune keinen Abbruch.
Los ging es mit einem Gottesdienst, in dem Pfarrer Käßler auf ein großes Segelboot im Altarraum einlud, um zu neuen Ufern aufzubrechen und sich dabei auf seine Zukunftswünsche und –hoffnungen einzulassen.
Danach lud ein leckeres Kuchenbuffet zum gemeinsamen Kaffeetrinken ein.
Da die Sonne den ganzen Nachmittag den Regenwolken Platz machte, wurden die Spiel- und Bastelangebote in den Kinder- und Jugendraum verlegt. In der Kirche konnte man sich einen Film anschauen und ein „Flaschenorchester“ studierte ein Lied auf unterschiedlich vollgefüllten Flaschen ein und führte es später auf.
Der Höhepunkt des Festes war ein Lied, das Rückblick auf das vergangene Jahr hielt.
Dafür dichteten die verschiedenen Gruppen und Kreise je eine Strophe über ein Ereignis aus unserem Gemeindeleben des vergangenen Jahres zu einer vorgegebenen Melodie. So entstand ein langes Lied, das alle gemeinsam, musikalisch begleitet von unserer Jugendband, in der Kirche sangen. Dazu wurden noch entsprechende Bilder auf der Leinwand gezeigt.
Den Abschluss bildete ein gemeinsames Grillen.
Das Fest war wieder ein schöner Höhepunkt in unserer Gemeinde.
Ein herzliches Danke an alle Helfer!

Ute Kuzmowicz